Our Job to be done  - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Our Job to be done - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Innovation gemeinsam meistern (Lars Jankowsky)

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es ist kein Geheimnis, dass vietnamesische Entwickler ihre Finger in vielen Applikationen und Diensten haben, die in erster Linie im Westen genutzt werden. Seit Jahren schickt sich das südostasiatische Land an, zum Zentrum für IT-Outsourcing zu werden. Beim Thema Outsourcing denken viele zuerst an Dumping-Löhne und schlechte Arbeitsbedingungen.

NFQ Asia ist genau in diesem Bereich tätig. Und es macht alles andere als den Eindruck von Ausbeutung? Kunden sitzen interessiert auf mit den asiatischen Entwicklern zusammen. Erarbeiten, wie sie ihre Unternehmen auf das nächste Level heben können. Gelegentlich schaut bei NFQ Trivago Gründer Rolf Schrömges vorbei. Genau so treffen sich dort Vertreter von Konzern und Mittelstand mit Ihren Zukunftsplänen.

Ermöglicht wird dies durch ein Managment, dass auf Menschen und Lösungen eingeht „Asiaten haben generell große Angst davor, ihr Gesicht zu verlieren. Wer da als Chef ständig die Peitsche schwingt, wird das Gegenteil von dem erreichen, was er eigentlich will.“ so Jankowsky. Die Motivation das Beste aus beiden Welten zusammenbringen. Asiatischen Techhunger und deutsches Unternehmertum. Unternehmen gemeinsam Aufraggeber erfolgreich zu machen.

Lars Jankowfsky ist durch die Schule der „Hard Knocks“ gegangen, er programmiert und entwickelt sein Leben lang: Jankowsky ist Gründer von NFQ Asia.

Dieser Podcast behandelt folgende Fragen:

  • Warum ist Innovation so komplex? Wo sind die Fallstricke? Wo die Hebel, um diese wirklich in Gang zu bringen und im Unternehmen ankommen zu lassen?
  • Wie gelingt es deutsche Geschäftstüchtigkeit mit asiatischem Entwicklergeist zusammenzubringen? Sowohl in einer Firma, als auch zusammen mit Kunden?
  • In welchen Entwicklungsbereichen tun sich Asiaten schwerer als Deutsche? Wo umgekehrt? Wo können sie voneinander profitieren?

Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir leben in bewegten Zeiten. Voller Herausforderungen: Bewährtes und Geliebtes wird in Frage gestellt. Immer schneller werden wir mit neuen Herausforderungen konfrontiert: Wie gehe ich damit um, dass ein „Freund“ von einem Moment auf den nächsten extreme Kommentare auf Facebook streut? Wie gehe ich damit um, wenn ich in einem Fußballstadion Gewalt erlebe? Oder dass der neue Investor, den ich gerade erst stolz präsentiert habe, auf einmal mit sexuellen Vorwürfen konfrontiert wird? Herausforderungen, die Angst machen können.

„Our Job To Be Done“ ist eine „Social Impact“ Initiative. Im gemeinsamen Dialog widmen wir uns diesen Fragen. Blicken darauf, was für Erfahrungen wir mitbringen. Was genau uns Angst macht. „Was wir jetzt gemeinsam tun müssen“ um diesen Herausforderungen zu begegnen. Erarbeiten im empathischen lösungsorientierten Dialog Impulse, um gemeinsam nach Vorne zu gehen.

Neben dem Podcast veranstalten wir regelmäßige Dialog Salons Events und moderieren Townhalls. Schrittweise entstehen weitere Angebote. Partnerschaften. Co-Kreationen. Mit Menschen denen wahrhaftige konstruktive Dialoge ebenfalls am Herzen liegen. Um gemeinsam sich auseinanderzusetzen „Was wir jetzt gemeinsam tun müssen.“ Erst recht in bewegten Zeiten.

von und mit Johannes Ceh

Abonnieren

Follow us