Our Job to be done  - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Our Job to be done - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Internet of people mit Katharina Krentz

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Kultur wurde lange Zeit seperat zur Digitalen Transformation betrachtet. Wie Kultur Herzstück und Treiber einer Transformation sein erklärt Katharina Krentz von Bosch.

Die meisten Unternehmen verbinden mit der digitalen Transformation technologische Themen wie Blockchain. Wenn es jedoch um die praktische Umsetzung im unternehmerischen Alltag geht, fehlt in dieser Aufzählung meist eines der wichtigsten Themen, ohne das der digitale Wandel kein Erfolg werden kann: Kultur. Denn durch die neuen Technologien und die digitale Vernetzung verändert sich unser Alltag, unsere Gesellschaft und unsere Arbeitswelt grundlegend. Die entscheidende Frage angesichts des digitalen Wandels ist also: Wo müssen Unternehmen ansetzen, um Kultur erfolgreich zu gestalten?

Katharina Krentz arbeitet seit 2005 bei der Robert Bosch GmbH. Seit 2012 ist sie als Beraterin für die digitale Zusammenarbeit, Chief Corporate Community Manager, Reverse Mentorin und WOL Initiatorin verantwortlich für digitale Arbeitsmethoden. Die Bosch Gruppe nutzt das Programm "Working Out Loud WOL)", um Mitarbeiter zu vernetzen und ihre Fähigkeiten zur digitalen Zusammenarbeit weiterzuentwickeln. WOL unterstützt den Wandel hin zu einem agilen Unternehmen mit aktiven Expertennetzwerken. Bereits mehr als 2000 Bosch Mitarbeiter aus über 50 Ländern haben teilgenommen. Der Podcast wurde auf dem Digital Leadership Summit in Köln aufgenommen: https://www.digital-leadership-summit.de/ Dieser Podcast behandelt folgende Fragen: ⭐️ In wie fern können Kultur und Digitale Transformation überhaupt noch seperat voneinander betrachtet werden? Wie können die beide Bereiche sich ergänzen und zusammen spielen? ⭐️ Was bedeutet „Working Out Loud“? Welchen Mehrwert bringt „Working Out Loud“ für den Mitarbeiter und die gesamte Organisation?

Über den Host: Johannes Ceh https://de.linkedin.com/in/johannescehcustomerexperience unterstützt Unternehmen, Wandel gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern zu gestalten. Kundenzentrierung, neue Formen der Zusammenarbeit und digitale Verantwortung waren bereits während seiner Zeit bei Springer & Jacoby, Jung von Matt, Ogilvy, Sport1, Sky, BMW und Daimler Schwerpunkte seiner Arbeit. Heute gibt Johannes Ceh seine Erfahrungen als Berater und Autor weiter, unter anderem für das Marktforschungsunternehmen Gartner.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Im diesem Podcast erarbeiten Kolumnist Johannes Ceh und Gäste Klartext zu den Herausforderungen unserer Zeit. Wie gehen wir miteinander in Kontakt? Unternehmen mit Mitarbeitern? Und Kunden? Und umgekehrt? Wie gehe ich damit um, dass ein „Freund“ von einem Moment auf den nächsten extreme Kommentare auf Facebook streut? Wie gehe ich damit um, wenn ich in einem Fußballstadion Gewalt erlebe? Oder dass der neue Investor, den ich gerade erst stolz präsentiert habe, auf einmal mit sexuellen Vorwürfen konfrontiert wird? Fragen, die Angst machen können. Deren Antworten wir erst gemeinsam erarbeiten müssen. Für eine gemeinsame Digitale Verantwortung.

von und mit Johannes Ceh

Abonnieren

Follow us