Our Job to be done  - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Our Job to be done - Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

Was wir jetzt gemeinsam tun müssen

New Pay mit Nadine Nobile

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Wer gut verhandelt, bekommt auch ein hohes Gehalt – oder zumindest eine Gehaltserhöhung. Nach diesem Motto verfahren viele Unternehmen, die nicht an Tarifverträge gebunden sind. Das Problem dabei: Die Gehälter von Mitarbeitern, die sehr ähnliche Aufgaben erledigen, entwickeln sich unterschiedlich. Unternehmen können ihre Gehaltsstruktur nicht mehr mit nachvollziehbaren Kriterien wie Berufserfahrung, Ausbildung oder Arbeitsmarktentwicklung erklären. Wer an New Work denkt, darf vor dem Thema Vergütung kein Stoppschild setzen, muss auch hierzu diskutieren.

Nadine Nobile ist die Gründerin von CO:X und begleitet Menschen in Organisationen dabei, neue und vor allem eigene Wege zu finden, um ihre Zukunft in einem dynamischen Umfeld aktiv mitzugestalten. Die Erschließung vorhandener Potentiale, Talente und Erfahrungen spielt dabei für sie die entscheidende Rolle. "IN JEDER ORGANISATION SCHLUMMERT EIN GROßER, KOSTBARER SCHATZ! EIN SCHATZ VON IDEEN, TALENTEN UND POTENTIALEN,DER NUR DARAUF WARTET GEHOBEN ZU WERDEN. Zusammen mit Sven Franke und Stefanie Hornung hat Sie das Buch „New Pay“ im Haufe Verlag geschrieben: http://shop.haufe.de/product?ma=E14067&chorid=01429721&adword=google/A_A_100_Allg_GoogleShopping_01429721&gclid=EAIaIQobChMIpJv3hrT_4wIVUeR3Ch3IcQZNEAQYASABEgIIRfD_BwE

Dieser Podcast behandelt folgende Fragen:

In wie fern hängen New Work und New Pay zusammen? Welche Fragen müssen sich Unternehmen und Mitarbeiter stellen, wenn Sie sich über neue Formen der Vergütung austauschen? Welchen Herausforderungen verbinden sich mit dem Definieren neuer Vergütungsmodelle? Wie kann mit diesen Herausforderungen konstruktiv umgegangen werden?

Über den Host: Johannes Ceh unterstützt Unternehmen, Wandel gemeinsam mit Kunden und Mitarbeitern zu gestalten. Kundenzentrierung, neue Formen der Zusammenarbeit und digitale Verantwortung waren bereits während seiner Zeit bei Springer & Jacoby, Jung von Matt, Ogilvy, Sport1, Sky, BMW und Daimler Schwerpunkte seiner Arbeit. Heute gibt Johannes Ceh seine Erfahrungen als Berater und Autor weiter, unter anderem für das Marktforschungsunternehmen Gartner.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Wir leben in bewegten Zeiten. Voller Herausforderungen: Bewährtes und Geliebtes wird in Frage gestellt. Immer schneller werden wir mit neuen Herausforderungen konfrontiert: Wie gehe ich damit um, dass ein „Freund“ von einem Moment auf den nächsten extreme Kommentare auf Facebook streut? Wie gehe ich damit um, wenn ich in einem Fußballstadion Gewalt erlebe? Oder dass der neue Investor, den ich gerade erst stolz präsentiert habe, auf einmal mit sexuellen Vorwürfen konfrontiert wird? Herausforderungen, die Angst machen können.

„Our Job To Be Done“ ist eine „Social Impact“ Initiative. Im gemeinsamen Dialog widmen wir uns diesen Fragen. Blicken darauf, was für Erfahrungen wir mitbringen. Was genau uns Angst macht. „Was wir jetzt gemeinsam tun müssen“ um diesen Herausforderungen zu begegnen. Erarbeiten im empathischen lösungsorientierten Dialog Impulse, um gemeinsam nach Vorne zu gehen.

Neben dem Podcast veranstalten wir regelmäßige Dialog Salons Events und moderieren Townhalls. Schrittweise entstehen weitere Angebote. Partnerschaften. Co-Kreationen. Mit Menschen denen wahrhaftige konstruktive Dialoge ebenfalls am Herzen liegen. Um gemeinsam sich auseinanderzusetzen „Was wir jetzt gemeinsam tun müssen.“ Erst recht in bewegten Zeiten.

von und mit Johannes Ceh

Abonnieren

Follow us